Freundeskreis Herzogenaurach- Sainte-Luce-sur-Loire e.V.
Freundeskreis Herzogenaurach- Sainte-Luce-sur-Loire e.V.

Hier finden Sie uns:

Freundeskreis Herzogenaurach- Sainte-Luce-sur-Loire e.V.
Gleiwitzer Str. 6
91074 Herzogenaurach

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an +49 9132 4322 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Über Pfingsten (02. Juni bis zum 07. Juni) fuhren wir nach Ste. Luce

Am Freitagmorgen starteten die 37 Busreisenden in Richtung Troyes (Departement Aube/Region Grand Est). Die Stadt an der Seine mit ihren mittelalterlichen Fachwerkbauten und der imposanten Kathedrale Sankt Peter und Paul erwies sich als idealer Zwischenstopp für eine Übernachtung; und so kamen die Busreisenden, zusammen mit den 10 individuell angereisten Gästen, sehr entspannt am Samstag gegen 16:30 Uhr bei ihren Freunden vom Cercle d´Amis Sainte-Luce-sur-Loire/Herzogenaurach an.

Im Kulturzentrum Ligeria hatten die Gastgeber, zusammen mit der Stadt Ste-Luce, einen festlichen Empfang vorbereitet. Die Freude einander wieder zu sehen gehört für Gäste und Gastfamilien jedes Mal zu den schönsten Momenten des Treffens.

Bei ihrer Ansprache zur Begrüßung, übersetzt von Cathy Rivière, bedankte sich Christa Nitschke im Namen aller Gäste für die herzliche Gastfreundschaft und die gute Organisation des Treffens.

Unabhängig voneinander betonten auch Philippe Brasselet, als Stadtrat von Ste-Luce verantwortlich für  internationale Beziehungen, Vereinsleben und Bürgerberatung und Annick Gaudicheau, Präsidentin des Cercle d´Amis, dass sich alle Beteiligten, sowohl die offiziellen Vertreter in Sainte Luce als auch die Bürger in den beiden Freundeskreisen verstärkt für Toleranz und Vertrauen in ein einiges und freies Europa einsetzen werden, um den nationalistischen Bewegungen in Deutschland und Frankreich entgegen zu wirken.

Der Cercle d´Amis hatte das Programm unter das Motto Bretagne gestellt und überrasche die Gastfamilien mit der passenden Einkaufstasche und Infomaterial. Der Freundeskreis hatte Spezialitäten aus Franken und ein Fässchen Hellebier für den bunten Abend mitgebracht.

Am Sonntagnachmittag stand ein Ausflug nach Brétignoles-sur-Mer (Vendée) auf dem Programm.
Die „Küste des Lichts“ machte ihrem Namen Ehre, das Wetter blieb sonnig und so genossen die Gäste nach einem Aperitif unter freiem Himmel die Stunden am Strand. Einige nahmen sogar ein sehr erfrischendes Bad im Atlantik.

Zeit für Begegnungen und Ausflüge im kleinen Kreis war am Montag, bevor am Abend das Fest der beiden Freundeskreise in der Ligeria stattfand.

Beim Festabend hatten sich die Gastgeber wieder einmal selbst übertroffen: die Region Bretagne wurde durch Collagen und Infomaterial und ein reichhaltiges Buffet mit landestypischen Spezialitäten vorgestellt. Zur Unterhaltung hatten die Gastgeber ein 30 Mann starkes Ensemble aus Orvault engagiert. Die Sänger und Musiker begeisterten mit bretonischer Volksmusik und die Tänzer lockten mit ihren Reihentänzen auch die deutschen Gäste aufs Tanzparkett und so wurde der Abend zur bretonischen Fest-Noz (Fest-Nacht).

Der gemeinsame Ausflug der beiden Freundeskreise führte am Dienstag nach Rennes, Hauptstadt der Region Bretagne und Partnerstadt von Erlangen. Das Programm sah für die 97 Teilnehmer Führungen durch die prächtigen Räume des „Parlaments“ aus dem 17. Jahrhundert vor.  Es ist auch heute noch der Gerichtshof der Bretagne und repräsentierte einst die Macht der französischen Könige. Besonders bewundert wurden die prunkvollen Kassettendecken. Ein individueller Stadtrundgang führte anschließend  zu den eleganten Gebäuden aus der Neuzeit und durch die alten Gassen mit ihren typischen Fachwerkhäusern.

Am Mittwochmorgen hieß es hieß es Abschied nehmen. „Kenavo“ heißt auf bretonisch auf Wiedersehen.  Nach vielen Küsschen und herzlichen Umarmungen wurden daher die französischen Freunde eingeladen, unbedingt im nächsten Jahr nach Herzogenaurach zu kommen.

Ein herzliches Dankeschön an Annick, Jean-Claude und alle Mitglieder des Cercle d´Amis, sie haben unseren  Besuch zu einem wunderschönen Erlebnis  werden lassen.

 

Christa Nitschke 1. Vorsitzende des Freundeskreis Herzogenaurach – Sainte- Luce sur-Loire e-V.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freundeskreis Herzogenaurach- Sainte-Luce-sur-Loire e.V.

Anrufen

E-Mail